Rein in den Frühling mit Yoga, Klang und Genuss

Das Leben wieder spüren

Manchmal brauchen wir im Leben Momente der Stille, um wieder das Wesentliche zu hören, Momente mit geschlossenen Augen, um wieder klar sehen zu können. Momente, um in sich zu gehen und auf das Herz zu hören, Momente um innezuhalten, damit wir das Leben wieder spüren.

Spüren Sie diesen Momenten nach: Von Sonntag, 15. bis Donnerstag, 19. April 2018 – im VINCENT in der Südsteiermark – mit einem außergewöhnlichen Programm.

Die Leistungen

  • 4 x Schlafen in den gemütlichen VINCENT Zimmern bzw. Suiten mit Langschläferfrühstück
  • Köstliche Suppe beim Ankommen für einen feinen Start
  • 4 x Yoga für Körper, Geist und Seele (Yogamatten im Hotel) mit Margit Weingast, Yogatrainerin und Coach
  • 1 x Genussvolle Wildkräuterküche: Wanderung zum gemeinsamen Sammeln der Kräuter, Abendworkshop mit vielen Rezeptideen und gemeinsames Essen mit Anita Winkler, dipl. Ernährungstrainerin
  • 1 x Klangmeditation mit Gaja Klas, Klangtherapeutin
  • .. und Südsteiermark-Genießen: Wandern, Radfahren, Saunieren, Tagträumen, Genießen, Inne-Halten, Lesen, Philosophieren, Phantasieren, Sitzen, Schauen, Staunen … – alles, wonach Ihr Herz sich sehnt.

Der Ablauf

Tag 1: Sonntag, 15. April 2018

Ankommen von 14.00 bis 18.00 Uhr im VINCENT. Zur Einstimmung gibt es eine wunderbare Suppe – für einen feinen, gemeinsamen Start.

Tag 2: Montag, 16. April 2018

08.00 bis 09.00 Uhr: Morgenyoga „Wohlgefühl für Körper und Geist“
09.00 bis 11.00 Uhr: köstliches Langschläferfrühstück
16.00 bis 17:00 Uhr: Yoga „Achtsamkeit und Stille“

Am Abend locken Restaurants und Buschenschänken rund um das VINCENT Hotel (alle in Gehdistanz) zum kulinarischen Tagesausklang.

Tag 3: Dienstag, 17. April 2018

08.00 bis 09.00 Uhr: Morgenyoga „Balance zwischen Tun und Sein“
09.00 bis 11.00 Uhr: köstliches Langschläferfrühstück
16.00 bis 20.00 Uhr: Gemeinsame Wanderung zum Sammeln der Kräuter, Workshop und gemeinsames Abendessen

Tag 4: Mittwoch, 18. April 2018

08.00 bis 11.00 Uhr: köstliches Langschläferfrühstück
16.00 bis 18.00 Uhr: Klangmeditation „Ein Fest für alle Sinne“

Tag 5: Donnerstag, 19. April 2018

08.00 bis 09.00 Uhr: Morgenyoga „Momente zum Inne-Halten“
09.00 bis 11.00 Uhr: köstliches Langschläferfrühstück

Genießen Sie zum Abschied noch einmal die Schönheiten der Südsteiermark: Wandern, Radfahren, Saunieren, Tagträumen, Inne-Halten, Lesen, Philosophieren, Phantasieren, Sitzen, Schauen, Staunen … – alles, wonach Ihr Herz sich sehnt. Ihr Zimmer steht Ihnen am Abreisetag bis 13.00 Uhr zur Verfügung. Unsere Sauna können Sie gerne noch den ganzen Tag benützen.

Ihre Trainerinnen bzw. Therapeutinnen

Dr. Margit Weingast, Beraterin, Coach und Yoga-Trainerin, begleitet Sie auf Ihren Yogareisen in den Frühling, damit Körper und Geist aktiviert werden und eine bessere Balance zwischen Tun und Sein gelingt.

Yogatrainerin Margit Weingast

 

Maga Anita Winkler, dipl. Ernährungstrainerin, entführt Sie in die Wildkräuterküche, die Welt der „Gesunden Gaumenfreuden“ und teilt ihr Wissen mit vielen Tipps beim gemeinsamen Kochen und Ausprobieren. Sie erhalten viele wohlschmeckende Rezeptideen und Anregungen.

Anita WinklerSuppe aus Wildkräutern

 

Mit Gaja Klas, Klangtherapeutin, tauchen Sie am Mittwochabend in die Welt der wohltuenden Klänge ein. Lassen Sie sich ein in eine Klangmeditation mit kristallklaren Klängen. Erleben Sie die fast außerirdisch schönen Töne, die Gaja ihren Klanggläsern entlockt und genießen Sie ein Fest für Ihre Sinne. Glasklar, mystisch, wohltuend, Balsam für die Ohren, ein herrlicher Ohrenschmaus der anderen Art. Erleben Sie, wie angenehm es ist, wenn der Raum mit wunderbarer Klangenergie erfüllt wird.

Gaja Klas, Klangmeditation

Wir freuen uns auf gemeinsame „Stille Tage mit Yoga, Klang und Genuss“ mit Ihnen.

> Programm – PDF zum Download

Preise und Buchung

ab EUR 415,00 pro Person im Doppelzimmer
ab EUR 475,00 pro Person im Einzelzimmer

> jetzt buchen

Stille.Leben.Wohlfühlen.VINCENT.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken